Kinderkrippe Leubener Kleine Welle Dresden 2019 zurück Der Neubau der Kinderkrippe in Dresden- Leuben bietet Platz für 75 Kinder, die in 5 Gruppen betreut werden. Die Gruppenbereiche umfassen jeweils einen Spiel-, einen Schlaf- und einen Sanitärraum. Daneben gibt es einen grossen Bewegungsraum und die nötigen nebenräume für Personal und Küche. Die innere Erschliessung erfolgt durch grosszügige Spielflure und den zentralen Empfangs- und Aufenthaltsbereich. Bestimmend für den Gebäudeentwurf war der dreieckige Grundstückszuschnitt. Bis zur Fertigstellung des Neubaus musste der Vorgängerbau in Betrieb bleiben, nach seinem Abbruch entstanden dort die neuen Freianlagen nach einem Entwurf von Völker Landschafts- architekten. Da das Grundstück im Überschwemmungsgebiet des Lockwitzbaches liegt, wurden Teile der Konstruktion in einer hochwasserangepassten Bauweise ausgeführt. Pavillons der Krippengruppen Hauptzugang Spielbereich einer Krippengruppe mit eigenem Zugang zum Gebäude Westlicher Eingang zum Erschliessungsflur Dachaufsicht HARMEL + LÖSER ARCHITEKTEN